KI-Navi Handel – Wegweiser für den Einzelhandel von Morgen

KI Navi Einzelhandel

Das Projekt

Im Rahmen dieses Projektes werden KI-Anwendungen für den Einzelhandel identifiziert, erprobt und bedarfsgerecht bereitgestellt. Ziel ist es, ein Online-Portal zu entwickeln, in dem kleine und mittlere Unternehmen sich einfach und schnell informieren und passende KI-Lösungen finden können. Speziell ausgebildete Coaches, die sogenannten „KI-Navigatoren“, stehen den Händlerinnen und Händlern darüber hinaus bei Fragen und Umsetzungsvorhaben unmittelbar zur Seite.

Das „KI-Navi Handel“ ist ein wichtiger Schritt in die Zukunft des Einzelhandels. Durch den Einsatz von Künstlicher Intelligenz können Unternehmen ihre Wettbewerbsfähigkeit steigern und sich erfolgreich den Herausforderungen des digitalen Zeitalters stellen. Außerdem trägt das Vorhaben dazu bei, dass das Land NRW eine Vorreiterrolle im Bereich KI im Einzelhandel einnimmt.

Für die Umsetzung sorgt ein Konsortium aus gmvteam GmbH, Handelsverband NRW und European EPC Competence Center (EECC). Das Projekt ist ein KI.NRW-Flagship-Projekt und wird vom Land NRW gefördert.

Das Kick-off-Event

Ahoi, liebe Händlerinnen & Händler, Kolleginnen & Kollegen und Interessierte!

Die Segel sind gesetzt und die Kursrichtung steht fest – wir starten in ein aufregendes Projekt, das das Thema Künstliche Intelligenz im Handel in den nächsten Jahren vorantreiben wird!

Was dafür konkret geplant ist und wer zu unserer Crew gehört, präsentieren wir euch bei unserem offiziellen Kick-off-Event, zu dem wir euch herzlich einladen!

Datum: 27. Juni 2024

Uhrzeit: 16:00 – 18:00 Uhr

Ort: European EPC Competence Center (EECC), Bussardweg 18, 41468 Neuss

Wir freuen uns darauf, euch persönlich an Bord zu begrüßen, um gemeinsam neue Horizonte zu entdecken! Wir bitten um Anmeldung (per E-Mail an katharina.hohenhoff@gmvteam.de) bis zum 20. Juni, damit wir alles für einen inspirierenden Start vorbereiten können.

Die Crew des KI-Navi Handel

Anfahrt

Anschrift: Bussardweg 18, 41468 Neuss

Parkplätze und der Zugang zu den EECC InnovationLabs befinden sich 80 m links vom Haupteingang an der Seite des Gebäudes. Eine ausführliche Wegbeschreibung findet ihr hier.

Sollten alle Parkplätze des EECC und an der Straße belegt sein, kann auch auf dem Metro-Parkplatz (Jagenbergstraße 6, 41468 Neuss) geparkt werden.

 

Auf der Agenda des Tages stehen …

  • eine inspirierende Videobotschaft von Mona Neubaur, Ministerin für Wirtschaft, Industrie, Klimaschutz und Energie
  • eine kurze Zielbild-Präsentation des gesamten Vorhabens inklusive Vorstellung der KI-Navigatoren
  • eine Vorstellung der Kompetenzplattform KI.NRW durch den Geschäftsführer Christian Temath
  • zwei hochkarätige Vorträge:
    • Dr. Stephan Rüschen, Professor für Lebensmittelhandel und Studiengangsleiter an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) in Heilbronn, spricht über „KI und Smart Stores“
    • Frank Holland, Rechtsanwalt und Geschäftsführer des Handelsverband Nordrhein-Westfalen, klärt die Händlerschaft zum Thema „KI rechtssicher einsetzen“ auf
  • eine offene Diskussionsrunde und
  • die Möglichkeit, sich mit den teilnehmenden Akteuren, Institutionen und Unternehmen zu vernetzen.

Die KI-Navigatoren

Wir navigieren euch durch die Welt der künstlichen Intelligenz!

Wir sind Ismihan & Daniel, Experten für KI-Technologie für den Handel. Wir unterstützen Einzelhändlerinnen und Einzelhändler in NRW dabei, KI-Lösungen zu finden und zu implementieren, die genau auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind. Egal, ob es um Effizienzsteigerung, Kundenerlebnisse oder neue technologische Möglichkeiten geht.

Wir führen euch sicher und verständlich durch den Prozess. Kontaktiert uns heute und startet eure Reise in die Zukunft!

Ismihan Bozhüyük

Mobil: 0173 765 88 42
E-Mail: bozhuyuk@hv-nrw.de

Daniel

Daniel Meeßen

Mobil: 0173 765 91 04
E-Mail: meessen@hv-nrw.de

Das Potenzial Künstlicher Intelligenz im Einzelhandel ist enorm. Davon können auch kleine und mittlere Unternehmen profitieren. Wir möchten die Händlerinnen und Händler Nordrhein-Westfalens dabei unterstützen, dieses Potenzial zu heben und damit auch dauerhaft ihre Wettbewerbsfähigkeit zu sichern. Die Unternehmerinnen und Unternehmer erhalten über das Projekt die Möglichkeit, unmittelbar von zukunftsweisenden, anwendungsorientierten Ergebnissen der KI-Forschung zu profitieren.

Mona Neubaur
Ministerin für Wirtschaft, Industrie, Klimaschutz und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen.